Motorradhelme

Motorradhelme. Unsere Marken

Katalog von Motorradhelmen für jeden Bedarf

Viele fragen sich, welche Eigenschaften ein Helm haben muss, der als bester Motorradhelm gilt. Die Antwort ist nicht für alle gleich.

Es gibt kein Bestes für alle. Es gibt eine Reihe von Funktionen, die eher ein Modell als ein anderes bevorzugen.

Diese Eigenschaften haben für jede Person einen anderen Wert, ganz zu schweigen von der Tragbarkeit, die sich von Modell zu Modell oder von Marke zu Marke ändert.

Ohne diese Prämisse sehen wir die grundlegenden Elemente, die Sie berücksichtigen müssen, um den besten Motorradhelm zu wählen:

Kappe: Die äußere harte Oberfläche des Helms erlaubt es, die Energie des Aufpralls auf einen großen Teil des inneren Materials, der Kappe selbst, zu verteilen. Dieses Element kann mit thermoplastischen oder Glasfaser-, Kohlenstoff- oder Kevlar-Komponenten hergestellt werden. Die Fasern sind definitiv eine überlegene Qualität

Schließen: Für Helme, die in der Stadt verwendet werden sollen, gibt es ein Schnellverschlusssystem, während für lange Abschnitte und Fahrten mit hohen Geschwindigkeiten besser die doppelten D-Ringe gewählt werden sollten;

Belüftung: Der beste Motorradhelm muss Feuchtigkeit freisetzen können, um zu verhindern, dass das Visier während des Rennens beschlägt. Sie müssen nach den Lufteinlässen auf dem Modell suchen und sicherstellen, dass es keinen Geräuschtest mit transparenten und klaren Ergebnissen gibt;

Füllung: bevorzugen Sie die herausnehmbare, so können Sie eine größere Hygiene dank der Leichtigkeit der Reinigung des Helms haben;

Gewicht: Sie werden den Unterschied zwischen den verschiedenen Modellen nicht bemerken, aber ohne Zweifel muss ein ausgezeichneter Motorradhelm leicht sein. Sie werden mehr Komfort während Ihrer Reise haben, kurz oder lang.

Motorradhelme 496 Artikel gefunden