Motorradtaschen und Zubehör

Entdecken Sie die Artikel im Bereich Motorradgepäck

Das am häufigsten verwendete Ladesystem für Motorräder ist das Triptychon der hinteren Taschen, die an den Rahmen befestigt sind, die wiederum am Rahmen des Motorrads befestigt sind, Platz für Fahrer und Beifahrer auf dem Sattel lassen und die kleinen Bewegungen ermöglichen, die während des Rennens erforderlich sind März.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Motorrad-Seitenkoffern: die weichen und die starren.

Das starre wiederum kann in zwei große Gruppen unterteilt werden: die quadratischen Metallgruppen und die geformten Kunststoffgruppen, die sich in das Design des Fahrrads integrieren.

Über die Kapazität kann man endlos streiten, darüber hinaus in Litern objektiv nachweisbar, auch weil die Kunststoffe oft innere Formen haben, die nicht gut zu starren Gegenständen passen: Die Art der Tasche, die Sie bevorzugen, ist persönlich und betroffen von vielen Faktoren.

Weiche Taschen werden normalerweise mit Sportfahrrädern in Verbindung gebracht, die gelegentlich auch für mittellange Fahrten verwendet werden können und in einigen Fällen eine leicht aerodynamische Form haben. Sie können auch optisch mit leichten Rahmen montiert werden und wiegen weniger als die starren, sind jedoch häufig nicht wasserdicht, obwohl einige eine Abdeckung haben, die bei Regen angebracht werden kann.

Entdecken Sie die Artikel im Bereich Motorradgepäck!

Motorradgepäck 54 Artikel gefunden